Katholische Kindertageseinrichtungen Hochsauerland-Waldeck gGmbh
Kath. Kindertageseinrichtung Familienzentrum Kleeblatt Wiedenbrueck
Headerimage Minden-Ravensberg-Lippe
Headerimage Minden-Ravenberg-Lippe

Katholische Kindertageseinrichtung St. Pius

Adresse: Heidbrinkstraße 46, 33378 Rheda-Wiedenbrück

Telefon: 05242-34225

E-Mail: StPiusWiedenbrueck(at)kath-kitas-mirali.de

Webadresse: kita-st-pius-wiedenbrueck.de

Leiterin: Christiane Füchtenhans

Öffnungszeiten: 07.15 – 16.30 Uhr



Betreuungszeit: 25 Std. – 35 Std. – 45 Std.


Gruppen / Plätze: 

78 Kinder werden in 4 Gruppen begleitet und gefördert
:

  • Zwei Gruppen für Kinder im Alter von 3-6 Jahren
  • Eine Gruppe für Kinder im Alter von 2-6 Jahren
  • Eine Gruppe für Kinder im Alter von 1-6 Jahren
  • 
10 Plätze für U-3 Kinder  (Kinder unter 2 und 3 Jahren) 
  • mehrere Plätze für Kinder mit erhöhtem Förderbedarf



 

Träger: Katholische Kindertageseinrichtungen Minden-Ravensberg-Lippe gem. GmbH 

Leitbild: 

Liebe, Zeit und Geborgenheit bilden die Basis für eigenständiges Lernen!

Reggio

Die Kindererziehung ist eine gemeinschaftliche Aufgabe von allen erziehungsberechtigten Personen und uns pädagogischen Fachkräften. Kinder verfügen über ein hohes Maß an Kompetenzen und sind interessiert diese zu erweitern. Sie besitzen Forschergeist, Entdeckungsfreude und Abenteuerlust. Das Kind ist eine Persönlichkeit mit einer bereits vorhandenen unerschöpflichen Vielfalt an kreativen und fantasievollen Ausdrucksmöglichkeiten, denen wir in der Erziehung Raum geben.

Es lernt durch  alltägliche Erfahrungen, durch Erkundungen, Experimente  und dadurch, dass es seine Entdeckungen, Erlebnisse, Empfindungen und Deutungen zum Ausdruck bringen kann.

Hilf mir, es selbst zu tun!                                         

Maria Montessori

Wir begleiten das Kind in seiner individuellen Entwicklung. Wir sehen uns als Partner und begeben uns gemeinsam mit dem Kind in einen Prozess des Staunens, Nachdenkens, Fragens und Experimentierens. Wir bieten den Kindern Raum zum Wohlfühlen, altersentsprechendes Spielmaterial und vielfältige Situationen  an, ihre Entwicklung kompetent in die Hand zu nehmen und dadurch  ihre Eigenständigkeit weiterentwickeln zu können.

Ein Kind braucht was für Kopf, Herz und Hand!

Pestalozzi